DAIANA LOU

Gibt es Liebe auf den zweiten Blick?

REINSCHAUEN

JETZT

Reinlesen

Gibt es Liebe, die auf den zweiten Blick funktioniert? Wenn man die Geschichte von „Daiana Lou“ und ihrem Produzenten Peter Hoffmann erzählt, dann lautet die Antwort definitiv „Ja“. Sommer 2017: Hoffmann geht durch den Berliner Mauerpark, als er Daiana Mingarelli und Luca Pignalberi sieht. „Addicted“ ist der erste Song, den er von Daiana Lou je hört – und Hoffmann, Erfolgs-Produzent von Falco, Tokio Hotel und Lina, weiß, dass er etwas Einzigartiges erlebt: Daianas kraftvolle Stimme, Lucas treibende Riffs, ihr unkonventionelles gemeinsam-geteiltes Drum-Spiel. Hoffmann ist begeistert, doch die Zusammenarbeit startet erst ein Jahr später. Denn dass die beiden nicht wie von ihm angenommen in Italien, sondern in Berlin wohnen, das findet er erst 2018 heraus. Hoffmann geht erneut durch den Berliner Mauerpark, und wieder sieht er das italienische Duo. Hoffmann ist von der Musik der beiden extrem berührt, er lädt sie zu sich ins Studio nach Vögelsen ein. Die gemeinsame Arbeit beginnt.

Wenn man die Geschichte von Daiana Lou erzählt, gibt es aber auch die Liebe auf den ersten Blick. Denn angefangen hat alles mit John Mayer – vor etwas mehr als sechs Jahren war das, im April 2013. Bei einer offenen Jam-Session in der Nähe von Rom gingen Daiana und Luca gleichzeitig auf die Bühne und binnen weniger Sekunden einigten sich die beiden auf „I`m gonna find another you“ des US-amerikanischen Singer- Songwriters. Luca spielte den Song auf der Gitarre an, Daiana stimmte ein. Liebe und Verständnis auf den ersten Blick. „Seither haben wir die Bühne nicht mehr verlassen“, sagt Daiana.

Die Bühne, das kann für die beiden nahezu jeder Ort sein – egal ob auf den Straßen und Plätzen Roms, in einem kleinen Club oder im Berliner Mauerpark. Daiana und Luca schaffen sich ihre ganz eigene Bühne – durch ihre Präsenz und mit ihrer einzigartigen Aufteilung der Instrumente. Die zeigt sich unter anderem im Spiel der Drums. Daiana spielt die Snare, Luca Hi-Hat und Base Drum.

Weiterlesen…

Schau mal hier

Fotos

Hier entlang zum

Press Kit

Text und Bilder in HighRes in einer .zip-Datei zum downloaden.